Eine typische Ausgangssituation

Sie wollen in Ihrem Unternehmen etwas verändern. Sie haben dazu ein Projekt aufgesetzt und gestartet. Die Analyse-Ergebnisse liegen vor und das Veränderungskonzept ist erstellt. Doch die Umsetzung stockt. Es regen sich Widerstände und die Initiative wird verwässert oder verläuft im Sand. Dieses Schicksal ist kein Einzelfall, sondern viele Unternehmen und Führungskräfte teilen diese Erfahrung. Wichtige Gründe, warum Veränderungen scheitern, betreffen mangelnde Kommunikation, die fehlende Einbindung wichtiger Stakeholder und die mangelnde Flexibilität bezüglich Änderungen. Als Ergebnis werden Projektkosten für Analyse und Konzeption in den Sand gesetzt und wichtige Chancen für die Zukunftssicherung des Unternehmens verpasst.

Sie stellen sich kritische Fragen

  • Wie können wir die Mitarbeiter aus der Komfortzone herausholen und auf die Reise der Veränderung mitnehmen?

  • Welche begleitenden Maßnahmen sind notwendig?

  • Wie können wir die Führungsebene aktiv in den Veränderungsprozess einbinden?

  • Wie können wir am Ball bleiben und den Erfolg der Veränderung einfahren?

UNSERE LEISTUNGEN

Unser Lösungsansatz besteht in der Verankerung von Change Management als integralen Baustein eines Veränderungsprojektes von Beginn des Projektes an. Um aktives Veränderungsmanagement geht es nicht erst in der Umsetzungsphase, sondern es begleitet ein Projekt durch alle Phasen, die es durchläuft.

Change Management Audit

In der Analyse-Phase eines Veränderungsprojektes erheben wir den Reifegrad der Veränderungskultur im Unternehmen. Dabei geht es um die Dimensionen Veränderungsbereitschaft und Veränderungserfahrung, eingebettet in die Führungs- und Kommunikationskultur des Unternehmens, sowie um die Ressourcensituation, aktuelle Ängste und zu erwartende Widerstände im aktuellen Projekt. Der Reifegrad bildet den Ausgangspunkt für die Gestaltung der nächsten Schritte im Veränderungsmanagement.

Change Management Konzept

Das Change Management Konzept liefert den Fahrplan, wie die Implementierung der Veränderung erfolgen soll. Es geht also nicht um das Was der Veränderung sondern um das Wie. Ein Kommunikationskonzept spielt dabei eine zentrale Rolle. Je früher der Veränderungsdruck für die Arbeitsweisen der Mitarbeiter transparent wird, desto eher kann an möglichen Ängsten und Widerständen gearbeitet und können geeignete Trainingsmaßnahmen zur Unterstützung der Veränderung konzipiert werden.

Den Führungskräften kommt in der Umsetzung eine bedeutende Rolle zu. Das Konzept der Change Agents stellt am Ende der Konzeptionsphase sicher, dass alle Führungskräfte, die in der Umsetzung kommunikativ gefordert sind, das Veränderungskonzept voll inhaltlich verstehen und kommunizieren können. Schließlich liefert das Change Management Konzept auch eine Antwort auf die Frage der agilen Anpassung, wie Erfahrungen aus der Umsetzung systematisch für eine Anpassung des Fachkonzeptes genutzt werden.

Change Management Live

In der Implementierungsphase bleiben wir am Ball und unterstützen wir Ihre Führungskräfte aktiv in der Umsetzung der begleitenden Maßnahmen des Veränderungsmanagements. Tempo ist hier entscheidend, denn alles was zu lange dauert findet am Ende nicht mehr statt. Extrarunden sind aber immer gut investiert, denn Einwände und Widerstände von Mitarbeitern signalisieren den Bedarf nach zusätzlicher Information über den Sinn und den Nutzen der Veränderung.

Das Change Monitoring fühlt der Organisation den Puls und dient als Navigationssystem auf dem Weg. Der Ansatz der agilen Anpassung erlaubt es Erfahrungen in der Umsetzung aktiv für ein Anpassung des Konzeptes zu nutzen und so der Veränderung zum Durchbruch zu verhelfen.

IHR NUTZEN

Sie realisieren den geplanten Return-on-Investment für Ihr Veränderungsprojekt.

  • Die definierten Projektziele werden erreicht.

  • In der Umsetzungsphase wird mehr herausgeholt.

  • Die Mitarbeiter erleben eine erfolgreiche Veränderung.

SIE HABEN INTERESSE AN EINEM ERSTGESPRÄCH? WIR FREUEN UNS AUF IHRE KONTAKTAUFNAHME

KONTAKT